IM HERZEN VON MÖNCHENGLADBACH

Informationstechn. Assistent/in

FachabiturInformationstechnologieDauer 3 JahreStudium im In- und AuslandBerufsausbildungLernen in Praxis und Theorie

Voraussetzungen

Jede Person, die nach dem Besuch der Hauptschule, der Realschule, der Gesamtschule, der Berufsfachschule oder des Gymnasiums die Fachoberschulreife (Realschulabschluss) erworben hat, kann den Bildungsgang der Informationstechnischen Assistenten besuchen.

Kurzinformationen

Ziel: Fachhochschulreife (Fachabitur) und Berufsabschluss nach Landesrecht „Staatlich geprüfte*r Informationstechnische*r Assistent*in“

Dauer: Drei Jahre

Abschluss: Fachhochschulreife (Fachabitur) und Berufsabschluss nach Landesrecht „Staatlich geprüfte*r Informationstechnische*r Assistent*in“

Zusatzkurse: Bewerbungstraining und weitere, individuelle Kurse

Anmeldung: Entnehmen Sie die Hinweise zur Anmeldung dem allgemeinen Bereich dieses Internetauftritts.

Aufnahmebedingungen: Fachoberschulreife

Unser Angebot

Wir bieten ein experimentierfreudiges Arbeitsumfeld, bei dem es viel darum geht, Dinge tatsächlich zu tun! Deshalb steht der praktische Unterricht bei uns ganz weit oben!

Wir…

  • …bauen mit Kleincomputern elektrisch fahrende Autos
  • …steuern diese mit selbstprogrammierten Algorithmen
  • …entwickeln Hausautomatisierungen
  • …programmieren Web- und Desktopanwendungen
  • …bauen lokale Netzwerke auf

…uvm.

Schwerpunkte der Ausbildung zur/zum Informationstechnischen Assistentin/Assistenten am Berufskolleg für Technik und Medien

  • Softwareentwicklung
  • Rechner- und Systemtechnik
  • Datenbanken
  • Elektrotechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Betriebssysteme
  • Algorithmik
  • Netzwerktechnik

Die/der Informationstechnische Assistent/in…

… hat nach dreijähriger, schulischer Ausbildung das Fachabitur sowie den landesrechtlich anerkannten Abschluss der/des Informationstechnischen Assistent*innen in der Tasche.
Damit kann man zum Beispiel
  • sofort ins Berufsleben starten,
  • an der Fachhochschule (FH) studieren,
  • eine weitere Ausbildung im IT-Bereich antreten und die Ausbildungszeit häufig verkürzen

Die Fachhochschulreife

Am Ende der Ausbildung legen die Schüler*innen die Fachhochschulreifeprüfung ab.
In folgenden Fächern erfolgt dazu eine allgemeine, schriftliche Prüfung:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
In diesen Fächern erfolgt eine schriftliche Berufsabschlussprüfung:
  • Datenbanken
  • Elektro- und Prozesstechnik
  • Softwareentwicklung
Eine praktische Prüfung erfolgt in den Fächern Betriebssysteme und Netzwerke und Rechner- und Systemtechnik

Diese Skills solltest du mitbringen

Damit die ITA-Ausbildung erfolgreich verlaufen kann, sind bestimmte Fähigkeiten/Kenntnisse erforderlich.

Teamfähigkeit
Freude am Lernen
Freude am Ausprobieren, Experimentieren und Machen
Bereitschaft zum selbstverantwortlichen Lernen

Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Noch Fragen?

Ihre Nachricht an die Bildungsgangleiterin Frau Jansen