Die Informationstechnischen Assistentinnen und Assistenten haben in dieser Woche die Gelegenheit ihre erlernten Fähigkeiten im Bereich Elektrotechnik und Rechner- und Systemtechnik unter Beweis zu stellen. Unter der maßgeblichen Leitung von Ulrich Plum bauen die Schülerinnen und Schüler Schaltungen für die Zeitmessung und eine Ampelschaltung für eine Rennstrecke auf. Im weiteren Verlauf der Mittelstufe, wird diese dann eingesetzt, um Wettkampfzeiten von autonom fahrenden Autos zu messen und anzuzeigen.

Losgelöst vom normalen Stundenplan können die Schülerinnen und Schüler weitestgehend frei die Schaltungen planen, den Aufbau gestalten, Bauteile auf Platinen löten und die Schaltung anschließend in Betrieb nehmen.

Holger Hüller

Fotos: Vanessa Herwartz